Kooperationen

Die Stiftung kooperiert mit Partnern, um ihre in der Satzung festgelegten Ziele zu erreichen. Im Zuge einer inhaltlichen Neuorientierung der Stiftung gewannen diese Partnerschaften insbesondere seit 2005 zunehmend an Bedeutung.

Es besteht eine dauerhafte, enge Zusammenarbeit mit folgenden Hochschulen:

Weißensee Kunsthochschule Berlin

Bühringstraße 20
13086 Berlin
www.kh-berlin.de

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Halle/Saale
www.burg-halle.de

Hochschule Wismar

Philipp-Müller-Straße
PF 1210
23952 Wismar
www.hs-wismar.de

Mitgliedschaften der Stiftung Industrie- und Alltagskultur in den Vereinen:

Bundesverband Deutscher Stiftungen e.V.

Haus Deutscher Stiftungen
Mauerstraße 93
10117 Berlin
www.stiftungen.org

Internationales Design Zentrum Berlin e.V.

Flughafen Tempelhof, Bauteil D2
Columbiadamm 10
12101 Berlin
www.idz.de

Darüber hinaus plant die Stiftung Industrie- und Alltagskultur gemeinsame Veranstaltungen mit Museen und weiteren Partnern, so unter anderem mit:

Kunstgewerbemuseum Berlin

Tiergartenstraße 6
10785 Berlin
www.smb.museum

Werkbundarchiv – Museum der Dinge

Oranienstraße 25
10999 Berlin
www.museumderdinge.de

Literaturwerkstatt Berlin/Literaturbrücke e.V.

Knaackstr. 97 (Kulturbrauerei)
10435 Berlin
www.literaturwerkstatt.org

 

Nach oben